Sommerurlaub, die zweite

Eigentlich wollten wir ja nach der ersten Woche in Dänemark durchstarten nach Schweden, was erklärtermaßen unser Hauptziel war.

Dann hat uns aber kurz vor den Toren von Kopenhagen auf der Autobahn ein ordentlicher Steinschlag erwischt.

Mit dem trauten wir uns aber nicht nach Schweden rüber , zumal der Riss auch im Stand über Nacht weiter wuchs. Also sind wir erst mal zu CarGlass nach Kopenhagen rein. Haben wir auch auf Anhieb gefunden, Smartphose sei Dank.
Was wir aber nicht wussten, am Samstag ist da keiner, selbst die zentrale Hotline hatte nur einen Anrufbeantworter laufen mit der Ansage, man möge es am Montag wieder versuchen.
Tja dann haben wir uns erst mal einen Campingplatz in der Nähe gesucht und das Wochenende dort genossen.
Am Montag dann wieder zu Carglass, die uns freudig mitteilten, dass wir doch bitte am Freitag wiederkommen sollen, voher sei nichts zu machen, auch nicht für arme gestrandete Urlauber.
Der Fachmann begutachtete aber den Schaden und meinte, dass es kein so ein großes Risiko sei mit dem Riss weiterzufahren. Das haben wir dann auch sofort getan.